Freitag, 7. September 2012

TTT - 10 Bücher zum Thema Freundschaft / Beziehungen / Familie

Und auch diese Woche bin ich bei Alices Top Ten Thursday dabei.
Dieses Thema war ganz schön schwer, da so viele meiner Bücher auf diese Themen gepasst hätten.
 Corrine Jackson „Touched“
Ich weiß, dass Buch nenne ich so oft, aber es hat mich einfach ungemein berührt. Vor allem die wunderbare Familiengeschichte und der Umgang mit der Thematik Kindesmisshandlung und ihre Folgen, die für mich die Haupthandlung waren, haben mich berührt wie kaum ein anderes Buch. Der leibliche Vater der Hauptfigur, Remy, ist einfach das Idealbild eines Elternteils/einer Bezugsperson. Ich bin Sozialpädagogin und habe leider viel zu oft mit ähnlichen Fällen wie Remy zu tun und das sie in diesem Buch so eine perfekte zweite Familie findet mit einem Vater, der das Idealbild eines Sozialpädagogen ist, hat mich umgehauen. Beim Lesen dieses Buches habe ich ein so herrliches Gefühl von Harmonie und Geborgenheit empfunden, dass mir oft nach einem anstrengenden Arbeitstag fehlt. Für mich war das Buch daher perfekt und fast ein bisschen Therapie.



Catherine Jinks „Teuflisches Team“
Dies ist der zweite Teil einer Trilogie. Der erste Teil heißt „Teuflisches Genie“. Ich hab hier aber Teil 2 gewählt, da es in diesem Band viel mehr um Familie oder dem Aufbau von neuem Vertrauen hin zu einer Familie geht und auch um eine ganz besondere Freundschaft, die viel Verantwortung mit sich bringt.



Joss Stirling „Finding Sky“
Wieder ein Buch in dem mir besonders die Familiengeschichte gefallen hat. Der weibliche Hauptcharakter ist erst spät in einer wunderbare Pflegefamilie gekommen, aber trotzdem haben die Eltern sehr viel Geduld und Liebe aufgebracht, um Sky ein sicheres und liebevolles Zuhause zu geben. Aber auch eine zweite Familie spielt hier eine sehr große Rolle.



Heike und Wolfgang Hohlbein „Märchenmonds Erben“
Dieses Buch habe ich zum Thema Freundschaft gewählt. Der Hauptcharakter hat immer sehr originelle Begleitpersonen, die ich sehr wohl als Freunde bezeichnen würde. Auf dem Bild seht ihr den 3. Teil der Märchenmond Reihe, da er mir der Liebste war. Allerdings hätte ich hier auch einen der anderen Teile abbilden können, da in jedem Band neue Gefährten an Kims und später Rebessac Seite stehen.



Alexandra Adornetto „Halo“
Ich gehöre ja anscheinend zu der Minderheit, die dieses Buch richtig toll fanden. Gerade die Familiengeschichte der 3 Engel hat mir sehr gut gefallen, aber auch die Liebesbeziehung zwischen Xavier und Bethany. Für mich war es ein sehr harmonisches Wohlfühlbuch.



Antje Babendererde „Der Gesang der Orcas“
Dieses Buch kann man sowohl zum Thema Familie als auch zum Thema Freundschaft in diesen TTT einbauen. Die weibliche Haupprotagonistin hat ihre Mutter verloren und muss nun zusammen mit ihrem Vater ein neues Familiengefüge aufbauen. Es muss eine neue Ebene der Kommunikation und des Verständnisses aufgebaut werden. Aber sie lernt auch einen Freund kennen, der ihr bei der Trauerbewältigung und ihrem Weg in die Zukunft hilft. Dieses Buch ist allerdings auch ein sehr ruhiges Buch.



Cecelia Ahern „The Book of Tomorrow“ („Ich schreib dirmorgen wieder“)
Dieses Buch kann man ebenfalls zu Freundschaft und Familie einordnen. Die weibliche Hauptprotagonistin muss mit dem Selbstmord ihres Vaters und der psychischen Instabilität ihrer Mutter klarkommen. Dabei deckt sie dann ein Familiengeheimnis auf und lernt mehr doder weniger gute Freunde kennen.



Nora Roberts „Frühlingsträume“
Ein absoilutes Wohlfühlbuch zum Thema Freundschaft. Eigentlich das Top-Buch zum Thema Freundschaft. Hier geht es um 4 Freundinnen, die eine Hochzeitsagentur leiten. Ihre Freundschaft ist so erfrischen, lustig und trotzdem innig.

Dieses Buch kann man wieder zum Thema Familie als auch Thema Freundschaft anführen. Familie weil Kylie mit einer gravierenden Veränderung in ihrer Familie zurecht kommen und erfährt ein Familiengeheimnis. Aber sie ist auch den größten Teil des Buches in einem Camp in dem es dann um das Thema Freundschaft geht.


Jenny Nimmo „Charlie Bone“
Ich hat lange darüber nachgedacht ob ich zum Thema Freundschaft Harry Potter oder Charlie Bone hier anführe. Schlussendlich habe ich mich für Charlie entschieden, da ich finde, dass der Aspekt Freundschaft hier noch mehr zum Tragen kommt als in Harry Potter. Charlie Bone ist ein Junge mit einer besonderen Gabe, der mit vielen Problemen in seiner Familie zu kämpfen hat und auf eine nicht ganz so normale Schule gehen muss. Der absolute Pluspunkt dieser Reihe sind die Charaktere. Sie sind alle sehr gut ausgearbeitet und individuell. Wie schon bei Harry Potter sind die Bände in sich abgeschlossen, aber es zieht sich vom ersten bis zum letzten Buch ein roter Faden durch.

Kommentare:

  1. Ah da ist ja "Finding Sky" vertreten :) Schöne Auswahl an Bücher zum Thema Freundschaft/Familie. Die Reihe von Cathrine Jinks hatte ich vor langer Zeit gelesen, kann mich aber noch Erinnern wie verworrren die familiäre Situation war^^ Meinst du mit Freundschaft, das Mädchen, das nur über den Computer kommunizieren kann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich meinte Sonja, das Mädchen mit dem Computer am Rollstuhl. Ich finde das Thema wurde super umgesetzt in dem Buch. In dem Band ist es ja eher eine Freudnschaft auch wenn Cadel schon etwas mehr für sie empfindet. Ich bin gespannt wie sich das ganze im dritten und letzten Buch entwickeln wird. Den dritten Band will ich so schnell wie möglich auch noch lesen.

      Löschen
    2. Ah genau Sonja war ihr Name. Ich glaube ich habe das Buch kurz vor Erscheinen gelesen und das ist wirklich schon eine ganze Weile her ;P Ich fand es auch klasse gemacht, wie sich ihre Freundschaft entwickelt, auch wenn sie sich sozusagen "gegenseitig" betrogen haben. Wünsch dir noch ganz viel Spaß mit der Reihe!

      Löschen
    3. Kurz vor, kurz danach natürlich^^ 2009 war das, dann doch schon 3 Jahre her :)

      Löschen
  2. Von deinen Büchern habe ich auch keins gelesen, aber ich kenne ein paar vom Cover :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohh deine Beschreibung zu touched macht nur noch mehr Lust das Buch zu lesen und es leigt ja schon so lange auf dem SUB!!!
    LG Alice

    AntwortenLöschen