Donnerstag, 6. Dezember 2012

Rezi "Silver Dragons - Viel Rauch um nichts" Katie MacAlister

Titel: Silver Dragons – Viel Rauch um Nichts
Autor: Katie MacAlister
Originaltitel: Up in Smoke
Verlag: LYX
ISBN: 9783802583919
Preis: 9,99€
Genre: Romantic Fantasy
Format: Klappenbroschur
Seitenzahl: 304
Erscheinungsdatum: 09.05.2011
Reihe: 2/3 (Silver Dragons) 6/? (allgemein DragonReihe)


4,4 von 5 Sternen
*Inhalt:*
(Inhaltsangabe von der LYX Homepage)
WER EINEN DRACHEN LIEBT, RISKIERT SICH ZU VERBRENNEN …Die Doppelgängerin May ist die Seelengefährtin des Silberdrachen Gabriel. Doch auch der attraktive Dämon Magoth gibt sich die größte Mühe, May für sich zu gewinnen. Und dieser fällt es immer schwerer, seinen Verführungsversuchen zu widerstehen. Umso erschütterter ist sie, als Gabriel sie bittet, dem Werben des Dämons nachzugeben. Was führt der Drache im Schilde?"

*Wie kam das Buch zu mir*
Ich liebe ja die Dragon Reihe an sich. Die Dragon Love Reihe (1. Reihe) war brillant. Der erste Teil der zweiten Reihe „Silver Dragon – Ein brandheißes Date“ war dann gut, aber kam leider gar nicht an die Dragon Love Reihe heran. Trotzdem will ich wissen wie es um die Drachen weitergeht. Die große Hintergrundgeschichte zieht sich ja über die ganzen Reihen und die ist der Hammer. Daher musste natürlich jetzt auch Teil 2 ran und Teil 3 (Drachen lieben heißer) liegt bereits auf dem SUB.

*Aufmachung/Qualität*
Die Farbgebung gefällt mir sehr gut, aber es passt nicht zum Inhalt des Buches. Im Gegensatz zu den herrlichen freien Oberkörpern auf den Covern der Dragon Love Reihe, ist diese Reihe mit Gesichtern versehen. Das gefällt mir bei Büchern generell nicht, da ich mir meist ein völlig anderes Bild von den Charakteren mache. Auch hier passt das Model auf dem Cover wieder mal so gar nicht zum meiner Vorstellung von Gabriel. In Innenseite der Klappbroschur ist allerdings ansprechender gestaltet als bei der Vorgängerreihe. Sie ist jetzt farbig mit einem Drachensymbol.
Die Kapitel sind angenehm kurz – kaum ein Kapitel geht über 10 Seiten.

*Meinung:*Ich werde dieses Mal nur sehr wenig hier schreiben, da ich fast komplett die Rezi von Band 2 „Ein brandheißes Date“ hätte übernehmen können. Falls ihr zu meinen Bewertungen näheres wissen wollt, lest bitte die oben genannte Rezi. Sehr wichtig ist aber das ihr mit der Dragon Love Reihe beginnt und dann erst die Silber Dragons anfangt. Ansonsten ergibt die ganze Hintergrundhandlung um die Drachensippen und ihre Probleme keinen Sinn für euch. Meine Rezis zu den einzelnen Teilen findet ihr ganzen unter.

Mir gefällt die Grundidee um die Drachensippen, ihre Politik und ihr ganzes Gehabe einfach extrem gut. Die Geschichte wirkt gut durchdacht und man verliert nicht den Faden obwohl sich die Grundhandlung über so viele Bände hinwegzieht. In diesem Band löst sich wieder ein weiterer Teil des Rätsels um den geheimnisvollen Drachen. Auch Mays Problem mit Magoth entwickeln sich weiter. Ob zum Guten oder Schlechten sollt ihr selber herausfinden.

Die Charaktere bleiben immer in ihrer Rolle und wirken dadurch authentisch. Leider haben mich Aisling und Drake, die Hauptprotagonisten aus der ersten Reihe, so was von geflashed, dass es Gabriel und May es extrem schwer haben mich zu begeistern. Das ist auch mein einziges Manko an der Silver Dragon Reihe. Mays Emotionen kommen aber auch bei weitem nicht so gut herüber wie Aislings und ihr blöder Zwilling raubt mir den letzten Nerv.


Grundidee 5+/5
Schreibstil 4,5/5
Spannung 4/5
Emotionen 3,5/5
Charaktere 4/5
Erotik 4,5/5
Liebesgeschichte 4,5/5

*Lesergruppe:*
Alle die die Dragon Love Reihe von MacAlister gelesen haben und gut fanden sollten natürlich weiter lesen. Alle anderen sollten erst mal mit der Dragon Love Reihe anfangen.

*Fazit:*
4,4 von 5 Sternen
Der sechste Teil der Dragon Reihe gefiel mir ähnlich gut wie der fünfte. Leider konnten mich May und Gabriel nicht mehr vom Hocker reißen als im Teil davor. Ich hatte ja große Hoffnung, dass ich mich mehr an sie gewöhne. Nichtsdestotrotz ist die ganze Geschichte um die Drachen weiterhin super interessant und vor allem ist MacAlisters Schreibstil genial humorvoll. Meinen Humor trifft sie auf jeden Fall komplett. Aisling, Drake und Jim bekommen natürlich auch wieder ihre Auftritte in diesem Band, was mich sehr freute.



Reihe:


Silver Dragons – Viel Rauch um Nichts
Silver Dragons – Drachen lieben heißer

Light Dragons – Drache wider Willen (erscheint im Januar 2013)
Light Dragons – Eine feurige Angelegenheit (erscheint im Juli 2013)
...?

Kommentare:

  1. Iiiiiihiiiich persönlich freue mich ja sch... sehr auf die Light Dragons. ^__^

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mich auch. Ich habe mir gleich mal deine Rezis zu den Solver Dragons angesehen. Du solltest mal "Damonenkuss" von Jenna Black versuchen. Ein toller Auftakt zu einer eher unbekannten aber extrem guten Reihe!
      LG
      Sunny

      Löschen