Freitag, 26. September 2014

Rezi "myboshi – 4 Seasons" Thomas Jaenisch

Titel: myboshi – 4 Seasons
Autor: Thomas Jaenisch
ISBN: 978-3954530243
Preis: 19,95 €
Genre: Sachbuch
Format: Hardcover mit Schutzumschlag
Seitenzahl: 192
Erscheinungsdatum: 1. September 2014


4,4 von 5 Sternen
*Inhalt:*
Jedes Buch enthält 4 Original myboshi Labels zum Annähen! Individuelle Mode mit Kultcharakter. Die einzige echte Kultmarke zum Selbermachen das ist myboshi. myboshi macht süchtig, häkelsüchtig! Längst häkeln überall in Europa junge Menschen nach den Häkelideen der beiden Bestsellerautoren. Die dem Buch beiliegenden myboshi-Labels machen jede myboshi-DIY-Idee zum Original. Do-it-yourself-Produkte von myboshi zählen zu den beliebtesten Mitbringseln bei Geburtstagen, Weihnachtsfeiern und anderen Anlässen, nur echt aus der originalen myboshi-Wolle. Gehäkelt und gestrickt wird inzwischen überall: Im Zug, im Flugzeug, vor dem TV entstehen Mützen, Schals, Stulpen, Tücher und diverse Kultaccessoires. Innerhalb von nur fünf Jahren haben es die beiden Jungunternehmer nicht nur geschafft, sich durch nahezu alle Länder Europas zu häkeln und viele, nicht nur junge Menschen mit dem myboshi-Virus zu infizieren, sondern auch ein beachtliches kleines Unternehmen mit spritzigen Kreativ­ideen aufzubauen. So stammt von ihnen die überaus sympathische Idee, Heerscharen von Rentnern in die Produktion einzubinden und ihnen so ein Zusatzeinkommen, eine kreative Aufgabe und einen Kontakt zur Jugend zu geben. myboshi 4 Seasons enthält ausschließlich neue Ideen, neue Designs und deutlich verbesserte Häkelanleitungen mit interaktiver Verknüpfung. Nun wird in allen vier Jahreszeiten gestrickt und gehäkelt.
(c)Becker Joest Volk Verlag

*Wie kam das Buch zu mir*
Als ich das Buch bei Vorablesen entdeckte, war ich gleich Feuer und Flamme. Ich hatte vor etwa zwei Jahren mit dem Häkeln angefangen und suche immer nach neuen Ideen. Bei der Verlosung hatte ich dann Glück.

*Aufmachung/Qualität*
Ob das Buch nun unbedingt ein Hardcover sein musste, ist aus meiner Sicht fraglich, aber es ist schön stabil und die Seiten bleiben aufgeschlagen, was ja beim Häkeln nach Anleitung sehr wichtig ist. Die Bilder sind modern und freundlich und gefallen mir sehr gut. Dadurch wirkt das oft recht belächelte Hobby der Handarbeit weniger bieder und altmodisch.

*Meinung:*Ich hatte schon vorher von den 'Boshi-Jungs' gehört und schon eine Weile überlegt mir ein Buch von ihnen zuzulegen. Da es aber auch etliche gute Häkelanleitungen im Netz gibt, habe ich bisher noch kein Buch gekauft. Als ich bei Vorablesen dann Glück hatte, war ich natürlich sehr erfreut.

Der erste Eindruck ist sehr, sehr positiv. Die Bilder sind sehr modern, freundlich und ansprechend. Jedes Häkel- und Strickprojekt wird mit mehreren Bildern gezeigt. Man sieht zum Beispiel die Mützen dadurch sowohl in der Front- als auch in der Seitenansicht. Was mir ebenfalls gut gefiel, waren die Farbvariationsvorschläge. Dabei sah man das fertige Produkt noch einmal in anderen Farbzusammenstellungen. Das gehörte sogar zu einem der Highlights des Buches für mich, da ich so etwas sonst weniger sehe.

Die Anleitungen sehen grundsätzlich sehr übersichtlich aus, wenn man sich näher damit beschäftigt, zeigen sich aber einige Schwächen. Vor allem richtige Anfänger werden hier kaum klar kommen. Um mal ein Problem zu nennen, dass mir besonders auffiel: Man muss hier die gehäkelten Runden abschließen. Das wird zwar in einem extra Teil erklärt aber in der Häkelanleitung nur im ersten Satz erwähnt. Das fände ich jetzt noch nicht so schlimm, aber jede neue Runde muss dann eine oder zwei Luftmaschen angeschlagen werden. Das hätte man aus meiner Sicht in jeder Häkelzeile erwähnen sollen und hätte mit Abkürzungen kaum mehr Platz eingenommen. Wer sich bereits mit dem Häkeln auskennt, wird diese Luftmaschen nicht vergessen, aber pure Anfänger werden mit Sicherheit Probleme haben. Ein weiteres Problem waren die doch recht verwirrenden Angaben zu den Maschenarten. Aus Einfachheitsgründen wurde dann im ersten Satz mal schnell erklärt, das man ab jetzt nur noch Maschen zu Stäbchen sagt, oder nur noch Stäbchen zu einfachen Stäbchen. Das hat mich sehr gestört, da ich selbst immer wieder oben nachlesen musste, was da nun genau beschrieben wird. Maschen sind für mich halt etwas anderes als Stäbchen. Wie da ein Anfänger mit klar kommt, weiß ich nicht. Ansonsten wird jede Runde recht gut beschrieben, aber man muss manchmal von einer Anleitung zur anderen springen, weil dann bestimmte Reihen nur bei einer bestimmten Größe erklärt werden. Das heißt man muss sich konzentrieren, wann man wieder zur Originalanleitung herüber wechselt. Das fand ich alles etwas kompliziert gelöst. Grundsätzlich denke ich, dass das reine Buch für Anfänger ungeeignet ist und ich hätte ihm da nur 3 Sterne gegeben, ABER jetzt kommt der Grund warum es doch für Anfänger geeignet ist und 4,4 Sterne von mir erhalten hat.

Die Anleitungen bzw. das Buch werden durch Codes fürs Handy bzw. bestimmten Videos auf der Boshi Website unterstützt. Wer also ein Handy hat oder sich ein wenig im Internet durchsucht, der bekommt eine genaue Videoanleitung von den schwierigeren Mustern und auch von den Grundhäkeltechniken. Das fand ich wirklich einmal und super umgesetzt. Außerdem findet man auch noch zusätzliche kleine Häkelprojekte für Dekorationsartikel über diese Codes im Buch.

Die Vielfalt der Häkelprojekte ist okay. Ich finde es gut nun auch ein Buch zu bestimmten Mützen und Schalmustern hier zuhaben, aber es gibt eben auch sehr viele Videos und Häkelschriften online kostenlos oder preisgünstig zu erwerben. Für Anfänger ist es aber immer besser das ganze in einem Buch zusammengefasst und direkt vor sich zu haben. Anfänger sollten sich zuerst den hinteren Teil durchlesen, bei dem die verschiedenen Grundtechniken erklärt werden. Diesen Teil hätte ich persönlich eher nach vorn ins Buch gesetzt. Bei den jeweiligen Häkelprojekten steht immer der Schwierigkeitsgrad mit dabei und diesen finde ich recht gut eingeschätzt. Da die Projekte aber nicht nach Schwierigkeitsgrad geordnet sind, sollte man erst einmal das passende Projekt für sich heraussuchen. Es macht wenig Sinn, wenn ein reiner Anfänger sich gleich an ein Projekt der Schwierigkeitsstufe 3 und höher heranmacht, da er dann schnell frustriert sein wird.

Das benötigte Material wird immer sehr übersichtlich am Anfang jeden Projektes vorgestellt. 'Natürlich' gibt es extra Myboshi Wolle. Damit ich die Anleitungen des Buches richtig bewerten kann, habe ich mir extra diese Wolle gekauft. Von meinen Wollarten hätte keine von der Lauflänge und Stärke gepasst. In Zukunft werde ich aber erst einmal schauen, ob ich eine ähnlich Wolle auch von No-Name Anbietern beziehen kann. Die Wolle ist mit rund 2,95 € pro 50g in der mittleren Preisklasse. Allerdings gibt es von ihr wirklich sehr schöne und vor allem moderne Farben.

Hier zeige ich euch nochmal ein paar Häkelprojekte. Allerdings habe ich beim Muster auch etwas improvisiert. Das dickere Modell ist nicht mit Myboshi Wolle gehäkelt sondern mit Filzwolle.



Als kleines Gimmick gibt es noch 4 Selfmade-Labels dazu. Leider aber ohne Anleitung wie man sie annäht. Wenn man sich Wolle dieses Herstellers bestellt gibt es ebenfalls Labels dazu. Diese kann man auch aufbügeln. Allerdings gibt es auch dazu keine Anleitung und man muss sich im Internet schlau machen. Grundsätzlich finde ich diese Idee aber klasse.

Es gibt auch einige Strickanleitungen im Buch, sowie auch die Erklärung zu den Grundtechniken. Diese habe ich noch nicht ausprobiert und kann sie daher nicht bewerten.

Für Anfänger mit Handy geeignet 2/5
Für Anfänger ohne Handy geeignet 5/5
Für Fortgeschrittene geeignet 5/5
Für Profis geeignet 3/5

*Fazit:*
Ich bin froh dieses Buch zu haben, aber es weißt auch einige Mängel auf, vor allem was die Nutzbarkeit für Anfänger betrifft. Die Anleitungen sind aus meiner Sicht etwas zu umständlich formuliert und es wird vorausgesetzt das man sich bestimmte Schritte/Wiederholungen merkt, was für Anfänger ebenfalls ungünstig ist. Die Vielfalt der Projekte hat mir sehr gefallen und besonders positiv ist mir das frische, moderne und freundliche Design des Buches aufgefallen. Das absolute Highlight stellen aber die Codes fürs Handy dar, die einen zu genaueren Videoeranleitungen oder kleinen Sonderhäkelanleitungen führen.

4,4 von 5 Sternen
 


Kommentare:

  1. Ich finde es ja immer wieder spannend, dass die beiden mit ihren simplen Häkelsachen so einen Erfolg haben - vermutlich vor allem, weil es für viele Leute neu ist, dass zwei Männer handarbeiten. Aber schön, dass sie damit auch Leute motivieren, die sonst nicht so schnell zur Nadel gegriffen hätten.

    Der Mangel an Konsequenz bei den Bezeichnungen und die fehlende Unterscheidung zwischen Maschen und Stäbchen (was natürlich ein großer Unterschied ist!), hätte mich auch gestört. Aber ich finde es schön, dass dir das Buch anscheinend Lust aufs Häkeln gemacht hat - du warst ja richtig produktiv! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ihre 'simplen' Häkelmuster drücken sie sehr kompliziert aus und ich verstehe auch nicht warum. Im Netz gibt es viele Anleitungen, die für Anfänger leichter und übersichtlicher sind. Aber diese Videos, die man über die Codes runterladen kann, sind echte Hilfen.
      Ich denke sie haben diesen Erfolg weil sie das ganze modern rüber bringen. Wenn man sich die gängigen Handarbeitszeitschriften so ansieht, sind die doch recht altbacken und sprechen junge Menschen nicht an. Bei den Jungs wirkt es einfach als wäre Häkeln cool. :)

      Löschen
    2. Schade, dass die Anleitungen so wenig anwenderfreundlich sind - die Videos sind ja ganz schön, aber ich z.B. könnte sie gar nicht nutzen, weil mir dafür das Handy fehlen würde.

      Du hast Recht: Sie sind modern und es sind Männer - Handarbeiten wird ja gern mit der netten Oma von Nebenan in Verbindung gebracht. Aber ich finde es trotzdem traurig, dass das so eine Wirkung hat.

      Löschen