Samstag, 1. März 2014

Monatsrückblick Februar 2014

Monatsrückblick Februar 2014

Der Monat trumpfte eher mit guten Büchern auf. Also die, welche mich gut unterhalten, mich aber nicht umhauen. Trotzdem gab es auch einige Ausreißer nach oben und einige wenige nach unten.

Hörbücher

Maryrose Wood „Die Poison Diaries“ (Die Poison Diaries #1) 3,0/5
Samantha Young „Dublin Street“ (On Dublin Street #1) 4,6/5
Jeaniene Frost „Blutrote Küsse“ (Night Huntress #1) 4,0/5

Ebooks



Graphic Novels/Comics/Sonderbände/Mangas


Sachbücher/Biografien


Kinderbücher


Englische Bücher 

 
Magaret Stohl „Icons“ (Icons #1) 3,0/5


Deutsche Bücher

Meg Cabot „Plötzlich Prinzessin“ (The Princess Diaries #1) 3,0/5

abgebrochene/pausierte Bücher:
/

Statistik:
Hörbücher: 8
Ebooks: 2
Graphic Novels/Mangas/Comics: 5
Sachbücher: 1
Kinderbücher: 1
englische Bücher: 1
deutsche Bücher: 5
Gesamt: 23

Seitenzahl ohne Sachbücher: 3197 Seiten
Gehörte Zeit: 61h 35m

Top 3 des Monats


Mein absolutes Highlight war dieses Mal ein Teil einer Reihe – der 3. Teil der Light Dragons Reihe. Für mich hat sich hier Katie MacAlister noch einmal selbst übertroffen, was den Humor angeht. Ich liebe die Beziehung zwischen dem grummeligen Baltic und der selbstbewussten Ysolde total.
Aber auch ein Hörbuch hat mich in diesem Monat voll überzeugen können. „Ein unmoralisches Sonderangebot“ war originell, unterhaltsam spannend und emotional ansprechend. Es war einfach eine tolle Mischung.
Der 6. Teil der Virgin River Reihe konnte mich auch wieder begeistern. Luke und Shelby waren ein tolles Paar und auch die vielen Nebencharaktere haben wieder einiges erlebt. Ich liebe diese Reihe.


Flop des Monats

Neben dem einen absoluten Flop-Ebook, zu dem ich mich hier aber nicht weiter mehr äußern werde, waren meine größten Enttäuschungen unter den Hörbüchern. Bei einem werden mich wohl viele Leser am liebsten lynchen wollen - „Weil ich Layken liebe“. Das Hörbuch war sowohl von der schrecklichen Sprecherin als auch von einigen Handlungspassagen nichts für mich und dabei hatte ich so große Erwartungen an das Buch.
Der zweite Flop war dann „Die Poison Diaries“. Der Anfang hat mir noch ganz gut gefallen und selbst der Teil, wo es dann spannend wurde gefiel mir. Leider passten beide Teile überhaupt nicht zusammen und das Ende war dann auch so gar nicht mein Fall.


Schönstes Cover/Aufmachung des Monats
Der Sieger ist dieses Mal ganz eindeutig, da ich mir dieses Buch hauptsächlich wegen des Covers zugelegt habe. Der Inhalt war leider nur mittelmäßig, aber das Buch hat nun trotzdem einen Sonderplatz im Regal, wo ich mir ständig das hübsche Cover ansehen kann.



Challenges:
ABC Challenge: (+0) 25/26
LYX Challenge: (+2) 12/15
5x5 Themen Challenge: (+4) 20/25
FANtasy Challenge: (+5) 9/30
Die Lovelybooks Challenge: (+4) 14/20
MIRA Taschenbuch Challenge: (+1) 2/15
Hörbuch Challenge: (+8) 14/18
Let's Read in English: (+1) 1/?(mind.15)

Kommentare:

  1. Eine beeindruckende Lesestatistik. Ich finde den Aufbau toll. Sehr ordentlich und übersichtlich! Bin schon gespannt, wie der März bei dir wird! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir bei der Größe der Bilder immer noch nicht so sicher. Ich finde sie etwas klein, aber habe Bedenken, dass es sonst zu überladen wirkt.

      Oh man, der März wird wirklich heftig, da es soooooo viele tolle Neuzugänge geben wird.

      Löschen